Sägespäne

Sägespäne

Die feinen Holzpartikel entstehen als Nebenprodukt der Holzproduktion (beim Feilen oder Schleifen von Holz). Die Sägespäne weisen eine Feuchtigkeit von 10-48 % auf. Sie eignen sich als Ersatz für Gartenmulch, Brennstoff für Sägespäneöfen oder als Rohstoff bei der Produktion von Holzbriketts oder Holzspanplatten.

Anfrageformular